Babel Afial

Abgabe der wissenschaftlichen beiträge


Einsendeschluss für die wissenschaftlichen Beiträge ist jeweils Ende März. Sie haben bei Prof. Cristina Larkin Galiñanes unter folgender Adresse einzugehen:

Per POST:

BABEL A.F.I.A.L.
Facultad de Ciencias de la Educación
Campus Universitario As Lagoas s/n
32004 OURENSE

Per E-MAIL:

larkin@uvigo.es

Call for Papers



Auswahlverfahren


Die Auswahl der Artikel erfolgt nach Eingang zweier positiver Expertengutachten unter Wahrung der Anonymität der Autoren und der Gutachter (double-blind peer review).

Normen für die erstellung der artikel


  1. Es sind zwei Dateien an die oben aufgeführte e-mai-Adresse zu senden: die erste enthält den Artikel, den Namen des Autors, seine Institutionszugehörigkeit,seine e-mail-Adresse, eine Zusammenfassung des Artikels und dessen Schlüsselbegriffe. Die zweite Datei hat nur den Titel des Artikels und die persönlichen Daten des Autors zu enthalten (Arbeitsstätte, Adresse, Telefonnummer, e-mail-Adresse).
  2. Der Artikel ohne jeglichen Verweis auf den Verfasser ist in dreifacher Ausfertigung per Post einzusenden.
  3. Die Zusammenfassung des Artikels muss in zwei Sprachen erfolgen: zuerst auf Englisch und dann wahlweise auf Spanisch oder Galicisch. Sie darf 150 Wörter nicht überschreiten.
  4. Im Anschluss an die Zusammenfassung sind die Schlüsselbegriffe ,über die der Artikel forschungsmäBig einzuordnen ist, in der jeweiligen Sprache anzugeben.
  5. Die zugelassenen Publikationssprachen sind Deutsch,Englisch,Galicisch und Spanisch.
  6. Das Ausmaβ der Artikel unter Einbezug der Fuβnoten und der Bibliographie soll 20 Seiten nicht überschreiten.
  7. Die BuchstabengröBe ist über den ganzen Artikel hinweg und auch in den FuBnoten 12.
  8. Doppelter Zeilenabstand, ausser bei den FuBnoten und bei den Zusammenfassungen, die mit einfachem Zeilenabstand zu präsentieren sind.
  9. Buchstabenart: durchgehend Times New Roman.
  10. Der Titel des Artikels: in GroBbuchstaben und fettgedruckt.
  11. Zwischenüberschriften zu den einzelnen Abschnitten des Artikels: ebenfalls in GroBbuchstaben, fettgedruckt und durchnumeriert (1..2., 3., etc).
  12. Unterüberschriften: in Kleinbuchstaben, fettgedruckt und durchnumeriert (1.1., 1.2., 1.3.etc.)
  13. Die FuBnoten haben gleich am Schluss des Artikels zu stehen (FUβNOTEN) und die Bibliographie in alphabetischer Reihenfolge wiederum im Anschluss daran unter „ZITIERTE WERKE“.
  14. Die bibliographischen Angaben sind wie in den folgenden Beispielen anzufertigen:

    Culler, J. 1975 Structuralist Poetics: Structuralism, Linguistics and the Study of Literature. London: Routledge and Kegan Paul
    Graham, J.W. 1975 “Point of view in The Waves: Some services of the style en S. Lewis, ed. Virginia Woolf. A Collection of Criticism. New York: McGraw-Hill
    Guiora, A., R. Brannon y C. Dull 1972 “Empathy and second language learning”. Language Learning. 22:111-130
  15. Wenn ein irgendein Text, ein Werk oder ein Artikel aus dem Internet zitiert wird, muss angegeben werden, an welchem Monatstag welchen Jahres die entsprechende Web-Seite konsultiert wurde. Zum Beispiel:

    Dahlgren, M. 1993 “From Narratology to Pragmatics: Narrators, Focalizers and Reflectors in Some Works by William Faulkner”, BABEL a.f.i.a.l. Consultado el 20/10/2015 http://webs.uvigo.es/babelafial/.